Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.
Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.  

Bericht 2.Spieltag 2.Bundesliga in Aach

Am 01.10. stand der 2. Spieltag für uns an, und diesmal ging es gegen die Gegner Folk Pub aus München und die Torpedos aus Fiechtach, beide aus Bayern.
Es sollte ebenfalls das erste Mal sein für unseren Verein, solch ein Event auszurichten. Hier gleich schon mal vorab von mir im Namen meiner Mannschaft, ein ganz großes DANKESCHÖN an alle aus dem Verein und die uns in der Halle unterstützt haben.
Ein besonderer Dank gilt auch dem DC Kroko um Jörg Etteldorf, die uns ihre Boardanlage ausgeliehen haben und beim Aufbau tatkräftig geholfen haben, sowie am Spieltag lauthals unterstützt haben.
Nun zum sportlichen. Im ersten Spiel wartete der Bundesliga Absteiger aus München. Es sollte ein sehr spannendes Match werden, wo im letzten Doppel die Entscheidung zu Gunsten der Münchener gefallen ist. Jonas Sausen, mit zwei 180ern und Justin Herrloch konnten uns mit 2:0 in Führung bringen. Aber die Münchener blieben dran, und konnten u.a. durch Nationalspieler Sebastian Pohl ausgleichen, wobei Marvin Neuhaus in seinem ersten Spiel überhaupt auf dem Niveau, ein sehr gutes Spiel gegen ihn gemacht hat. Mit ein bissi weniger "Doubletrouble", hätte er für eine Überraschung sorgen können.
Das Spiel ging mit 7:5 am Ende aus und die Münchener verbuchten ihre ersten Saisonpunkte.

In unserem 2. Spiel, wartete der aktuelle Tabellenführer aus Fiechtach auf uns. Auch in diesem Spiel konnten wir nachweisen, dass wir absolut gleichwertig sind und mithalten können. Beim Stand von 2:3 schlug das Pendel Richtung Fiechtach aus. Hervorzuheben ist ein emotionaler Sieg von Kevin Kaufmann, der sein Match gewann und mit einem Urschrei die Halle in Begeisterung versetzte. Leider verpassten Pascal Roscheck und Eric Haitschi ihren Matchdart um das Spiel in unsere Richtung zu lenken. So konnte Kilian Holtkamp anschließend nur auf 3:5 verkürzen, anstatt uns mit 5:3 in Führung zu bringen, so das man mit einer guten Basis in die Doppel gehen kann. Jerremy Alcadre und Kilian Holtkamp konnten mit dem 1. Doppel verkürzen. Eric Haitschi und Pascal Roscheck hatten schon mit 2:0 geführt, und alles sah nach dem Ausgleich aus, da kam die Erfahrung des Spitzenreiters durch und sie drehten das Spiel noch. Am Ende stand ein 4:8 für die Torpedos aus Fiechtach zu buche.
Das Team hat wieder einen Sprung nach vorne gemacht und 2 gute Teams gefordert.
Leider steht die 0 noch auf dem Konto, aber daran werden wir hoffentlich am 05.11. in Essenbach was ändern.

Bericht 1.Spieltag 2.Bundesliga in Gießen (Hessen)

 

Am vergangenen Wochenende startete das große Abenteuer 2. Bundesliga für uns.
Für alle war es eine neue Plattform auf der gespielt wurde und nach Hanau, wohl das größte Ligaspiel ihrer bisherigen Dartkarriere. Mit vielen jungen und unerfahrenen Spielern sollte der erste Gegner, der DC Wetterau mit dem ehemaligen Nationalspieler Alexander Tauber, ein Gegner auf Augenhöhe sein.
Wir kamen sehr gut in die Spiele rein und waren fast immer zuerst im Checkbereich.
Aber hier begann dann sich das Blatt zu wenden. Leider wurden unsere Jungs sehr nervös, und haben einige Chancen liegen lassen, wofür sie bitter bestraft wurden. Das zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel.
Nach einem unglücklichen 0:3 Rückstand, konnte Kilian mit dem ersten Sieg, den Fuß in die Tür bekommen. Die beiden nächsten Spiele gingen je 1 an Wetterau und 1 für uns (Eric). Gerrit konnte den 6. Punkt für Wetterau leider nicht verhindern, trotz gutem Spiel, aber leider auf die Doppel zu nervös. So sind wir mit dem Spielstand von 2:6 und der Hypothek, alle Doppel gewinnen zu müssen aus den Einzel gegangen. Gleich im ersten Doppelblock von Kilian/Fabian und Jerry/Eric war die Entscheidung gefallen zugunsten des DC Wetterau. Das letzte Doppel von Jonas/Dennis wurde noch gewonnen, so das am Ende eine 9:3 Niederlage zu Buche stand, aber das Spiel vom Verlauf her, klar ein Sieg für uns sein musste. Das verbuchen wir dann auf Lehrstunde, denn der erfahrene Gegner, wusste im richtigen Moment seine Chancen zu nutzen.
Das 2. Spiel gegen die Heimmannschaft der Pirates aus Gießen sollte schon deutlich besser werden.
Nach den ersten 6 Einzel lagen wir zwar 0:6 zurück, aber die ersten 4 Spiele gingen alle 3:2 für den Gegner aus, wobei Wolf und Eric starke Gegner hatten und trotzdem jeweils im Decider jeder 3 Matchdarts bekam. Bei positiven Verlauf und einer 2:0 Führung läuft das Spiel wohl ein wenig anders, denn dann liegt der Druck beim Gegner, dass gesamte Spiel war eigentlich auf Augenhöhe, bis wieder zum Checkbereich bei uns die Nerven einsetzten und uns einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Jerry und Kilian konnten dann die beiden letzten Einzel gewinnen und so bestand noch die kleine Chance auf einen Punkt.
In Doppel 1 zeigten Jerry/Fabian eine sehr starke Leistung und zeigten, dass wir zurecht in dieser Liga sind. Ein 3:0 der beiden war der Auftakt, zum 2. Doppel von Eric/Kilian, die ebenfalls gewinnen konnten. So stand es 4:6 nur noch. Leider konnten Dennis/Pascal und Jonas/Justin nicht den Schwung der beiden anderen aufnehmen und hatten wieder "Doubletrouble". Somit ging auch das 2. Spiel verloren mit 4:8 gegen einen Gegner, der im richtigen Moment, die richtigen Antworten hatte.
Aber Kopf hoch Jungs, daraus müssen wir lernen und die richtigen Schlüsse ziehen. Mit harter Arbeit werden wir bis zum nächsten Spieltag am 01.10. in Aach (hoffentlich mit viel Unterstützung der Zuschauer) weiter an uns arbeiten und dann hoffentlich die ersten Punkte einfahren. Bis dahin Good Darts allen und eine gute Zeit.

RPDV Spielbetrieb!

Die RPDV Wettbewerbe der Saison 2022/23 gehen weiter. Challengefenster fünf läuft vom 13.01 bis 29.01.2023.Es ist das letzte Fenster vor dem RPDV Masters . Danach Nominierung der RPDV Aktiven Top 48 der Offenen Rangliste mit min 3 Turnieren für das RPDV Masters, das am 11.02.2023 stattfindet. RPDV Verbandspokal findet am 12.02.2023 statt. Ausschreibung folgt.  Spielort des RPDV Masters

TV 1893 Dautenheim,

Am Flutgraben 20,

55232 Alzey-Dautenheim

Interessierte Ausrichter für Blockspieltage und Challenges Saison 2023/24, bitte Mail an praesidium@rpdv.de.  .

Mitglied im 

LSB Rheinland-Pfalz

Mitglied im

Sportbund Pfalz

In Zusammenarbeit mit der

Nationalen Anti Doping Agentur

Druckversion | Sitemap
© Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.