Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.
Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.  

Hier gibt es Infos zum Bundesligateam von Nostra``DART´´mus

 

 

Kurzer Bericht vom 1. Bundesligaspieltag, der Saison 2022/2023 am 03.09.2022 in Vilsbiburg:

 

Ich sitze hier vor meinem Computer - müde, heiser, um ein paar Jahre gealtert, aber glücklich. Und das ist der Grund dafür:

 

Das erste Spiel gegen Dartspub Walldorf wurde mit 10:2 gewonnen.

Die Spieler zeigten Nervenstärke und drehten so manches Spiel zu unseren Gunsten.

 

Das zweite Spiel gegen den DC Hawks Vilsbiburg war eine Herzschlagnummer...

Durchweg wurden hochklassige Spiele von beiden Seiten abgeliefert.

Bis zu den letzten beiden Doppel stand es unentschieden - und die hatten es in sich...

Beim Stand von 3:3 in beiden Doppel gingen dieses Mal die Darts für uns in die entscheidenden Doppelfelder.

7:5 gegen Vilsbiburg gewonnen - ein Traum!

 

Das gesamte Nostra-Team unterstützte jeden einzelnen Spieler.

Es war eine grandiose Stimmung und ein super Zusammenhalt.

Das Team hat sich als eine Einheit gezeigt mit dem Willen zu gewinnen.

Ich bin stolz auf diese Truppe - ich kann gar nicht sagen, wie ich mich für jeden Einzelnen freue

 

Danke auch an Kathy, die auch mitgefiebert hat und das Team sicher ins Hotel zurück gebracht hat.

 

Danke an alle für ein großartiges Wochenende!

Eurer stolzer Nostra, Andreas Altmaier

 

Bericht vom letzten Bundesligaspieltag am 02.04.2022 in München

 

Am letzten Spieltag hatten wir den DC Black Birds Kelheim und den Irish Folk Pub München als Gegner. Gespielt wurde in München.

 

Das Spiel gegen Kelheim ging leider in den Doppel verloren.

Die Aufstellung war auf Sieg ausgerichtet, was leider knapp daneben ging.

Wieder eine Lektion gelernt, dass man zuerst das Unentschieden mit dem stärksten Doppel sichert...

 

Das Spiel gegen IFP war fast ein White Wash, in dem Marcel Gerdon und Niko Springer richtig zeigten was in ihnen steckt.

Marcel machte den Anfang mit zwei 180er, 117er High Finish und 14, 12, 17, 17 Short Legs, Average nach 4 Legs: knapp über 100.

Niko ließ sich zeitgleich nicht Lumpen.

Mit drei 180er, 170er High Finish und 12, 15 und 14 Short Legs kam auch er auf einen Average von knapp über 100.

Alle, inklusive Schiedsrichter waren begeistert von den Spielen.

Nach einem komfortablen Vorsprung und sicherem Sieg durfte auch ich mit Holger ein Doppel bestreiten. Es hat sich gezeigt dass uns die Spielpraxis fehlt und haben damit das einzige Leg verloren. Spaß gemacht hat es trotzdem.

 

Und hier muss ich das Team loben. Es ist eine eingeschworene Gemeinschaft die auf jeden Einzelnen Rücksicht nimmt und anfeuert wenn es nötig ist.

Jeder stellt sich in den Dienst des Teams und steckt auch mal zurück wenn es nötig ist.

So muss es sein und nicht anders.

Ich denke dieses Team wird in der kommenden Saison für einige Überraschungen sorgen.

 

Ach ja, fast vergessen… Unser erfolgreiches Bundesliga-Debüt wurde natürlich entsprechend gefeiert…

 

Andreas Altmaier

stolzer Kapitän des Teams Nostradartmus

 

19.03.2022, Bundesliga Spieltag in Vilsbiburg (Nachholspiel)

 

Tja, was soll man sagen - spielt man Bundesliga, lernt man Deutschland kennen (jedenfalls den Süden...)

Auf dem Tagesplan standen ca. 470 Kilometer einfacher Weg, Hotelschlüssel holen und ab zum Spielort um sich mit dem DC Hawks zu messen. Der DC Darmstadt konnte leider nicht antreten - somit wurden deren Spiele 12:0 gegen Darmstadt gewertet.

 

Der DC Hawks hat eine Spitzenanlage, sehr gute Spieler und ist sehr gastfreundlich - wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Die Spiele waren alle hochklassig und teilweise seeehr eng...

An diesem Tag hatten wir aber das kleine Quäntchen Glück auf unserer Seite und konnten mit einem Sieg den Spieltag perfekt abschließen.

 

Damit bleiben wir sicher in der 1. Bundesliga!

Mal sehen, was der nächste Spieltag gegen Irish Folk Pub aus München und DC Black Birds aus Kelheim bringt. Gespielt wird am 02.04.2022 in Markt Indersdorf-Niederroth.

Das sind dann nur ca. 390 Kilometer...

 

Gruß,Andreas Altmaier

BL Spieltag am 05.03.2022 in Queidersbach

Irgendwie war heute nicht unser Tag.

Keiner konnte sein eigentliches Können am Board zeigen.

Keine Ahnung woran das lag - es war einfach so.

Wir sind alle Menschen und keine Maschinen.

 

Was mich allerdings gefreut hat ist die Tatsache, dass trotz der Niederlagen das Miteinander nicht darunter gelitten hat.

Es war trotz allem ein schöner Tag!

Und deshalb bin ich stolz auf jeden einzelnen Spieler.

 

Wir haken den heutigen Spieltag ab und freuen uns auf den nächsten Spieltag am 19.03. in Vilsbiburg wo wir auch gegen Darmstadt spielen werden.

BL Spieltag am 05.03.2022 in Queidersbach

 

Irgendwie war heute nicht unser Tag.

Keiner konnte sein eigentliches Können am Board zeigen.

Keine Ahnung woran das lag - es war einfach so.

Wir sind alle Menschen und keine Maschinen.

 

Was mich allerdings gefreut hat ist die Tatsache, dass trotz der Niederlagen das Miteinander nicht darunter gelitten hat.

Es war trotz allem ein schöner Tag!

Und deshalb bin ich stolz auf jeden einzelnen Spieler.

 

Wir haken den heutigen Spieltag ab und freuen uns auf den nächsten Spieltag am 19.03. in Vilsbiburg wo wir auch gegen Darmstadt spielen werden.

In 2019 stieg das Team Nostradartmus 1 in die Bundesliga auf.

Das Team war voller Freude auf des Erreichte und Neugier auf das Kommende.

.Als Neuling in der Bundesliga ist es schwer Fuß zu fassen.

Alles ist neu, keine Routine, und viele Details, die zu beachten sind.

Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen unserer Spiele wieder:

 

1. Spieltag in Queidersbach gegen Dartmoor Darmstadt und DC Hawks Vilsbiburg:

         Beide Spiele wurden verloren – die Unruhe und Nervosität war den Spieler anzumerken.

 

2. Spieltag in Queidersbach gegen ESV Blaugold „Bären“ Flörsheim und Dartpub Walldorf:

         Mit einem Sieg gegen Flörsheim und einem unglücklich verlorenem Spiel gegen Walldorf

         deuteten die Spieler an, was sie können.

 

3. Spieltag in Affalterbach gegen DVK und Wolfsölden:

         Knapp gegen DVK verloren und gegen Wolfsölden gewonnen – das hat dem Team gezeigt,

dass es in die Bundesliga gehört.

 

4. Spieltag in Kelheim gegen Irish Folk Pub München und DC Black Birds Kelheim:

         Nach einem deutlichen Sieg über München und einem Unentschieden gegen den

Tabellenführer Kelheim sind wir endlich in der Bundesliga angekommen.

Das Team harmoniert, ist selbstsicher und ist für jedes andere Bundesligateam ein starker Gegner.

Das Team 2021

Hinterer Reihe von links: Marcel Zwally,Niko Springer,Florian Cattarius,Christian     Wollny,Stefan Arenth,Benjamin Freudenreich und Michael Gschwindt.

 

Vordere Reihe von links: Marcel Gerdon,Andreas Altmaier,Cristoph Eckel - es fehlt Holger Germann

RPDV Spielbetrieb!

Die RPDV Wettbewerbe der Saison 2022/23 gehen weiter. Am 08.10.2022  findet in Queidersbach das zweite RPDV Ranglistenturnier statt. Es ist ein "Offenes Turnier" jedoch begrenzt auf 72 Teilnehmer. Mehr ist nicht möglich.         Öffnung ab 13:00 Uhr.      Rückmeldung vor Ort bis 13:45Uhr. Start nach 14:30Uhr.                         Bis 30.09.2022  werden nur Meldungen von RPDV Aktiv - und Passivgemeldeten bei 15.-€ Vorkasse gelistet.  Ab 1.10. Meldung für nicht RPDV Mitglieder bei 20.-€ Vorkassse möglich.      Konto :    Inhaber RPDV                   DE98 56051790 0102 2725 07 Meldung per mail an meldungen@rpdv.de

Meldung vor Ort nur bei noch freien Plätzen bis 13:45Uhr.                        Die Landes- und Regionalliga

sind Sonntags den 9.10.2022 ab 10:30Uhr ebenfalls in Queidersbach dran. Öffnung ab 10:00 Uhr. Die Bezirksliga wird sich im Kegelcenter in Kaiserslautern ab 10:00Uhr an der Oche messen. Öffnung ab 9:00Uhr

Mehr Info und Ausschreibung folgt.

 

Interessierte Ausrichter für Challenge-Turniere  der   Saison, bitte Mail an praesidium@rpdv.de.  .

Mitglied im 

LSB Rheinland-Pfalz

Mitglied im

Sportbund Pfalz

In Zusammenarbeit mit der

Nationalen Anti Doping Agentur

Druckversion | Sitemap
© Rheinland-Pfälzischer Dartverband e. V.